News

Programm-Tipps & Ermäßigung für Kommunen

Zahl­rei­che Pro­gramm­punk­te sind besonders für Kom­mu­nen und Wohn­bau­ge­sell­schaf­ten interessant. Dazu kommt ein deutlich er­mä­ßig­ter Ta­gung­sein­tritt.

Kli­ma­schutz ist ei­ne der wich­tigs­ten ak­tu­el­len Auf­ga­ben für Städ­te und Ge­mein­den. Hoch ener­gie­ef­fi­zi­en­te Ge­bäu­de sind Teil der Lö­sung für nach­hal­ti­ges Wirt­schaf­ten. Da­her bie­ten wir zahl­rei­che Pro­gramm­punk­te an, die auf Kom­mu­nen und Wohn­bau­ge­sell­schaf­ten zu­ge­schnit­ten sind. Au­ßer­dem er­hal­ten Ver­tre­ter von Kom­mu­nen und Woh­nbau­ge­sell­schaf­ten einen be­son­ders er­mä­ßig­ten Ta­gung­sein­tritt für nur 190,00 €.


High­lights für Kom­mu­nen

Fol­gen­de Ses­si­ons und Vor­trä­ge kön­nen wir Ih­nen be­son­ders emp­feh­len:


Frei­tag, 3. Mai 2019


Kommunale Umsetzung von Passivhaus-Projekten und Passivhaus-Quartieren:

Ver­tre­ter von Städ­ten, die be­reits Pas­siv­häu­ser um­ge­setzt ha­ben, be­rich­ten von ih­ren Er­fah­run­gen, un­ter an­de­rem:

„Die Bahn­stadt Hei­del­berg: Stadt­pla­ne­ri­sche Pro­zes­se hin zum Pas­siv­haus-Stadt­teil und Qua­li­täts­si­che­rung“ | Ro­bert Persch, Ralf Ber­mich, Stadt Hei­del­berg
„Stadt Wall­dorf – Ak­tiv für Pas­siv­h­aus­bau“ | Bür­ger­meis­te­rin Chris­tia­ne Staab

Mehr dazu

 

Nichtwohngebäude mit besonderen Aufgaben

Ob Hal­len­bad, Kran­ken­haus, Schu­le oder Ki­ta, hier er­fah­ren Sie mehr über die kon­kre­te Um­set­zung von Nicht­wohn­ge­bäu­den, un­ter an­de­rem bei fol­gen­den Vor­trä­gen:

„Leit­fa­den für Pas­siv­haus-Hal­len­bä­der“ | Esther Goll­wit­zer, Pas­siv­haus In­sti­tut
Pro­jekt „B3“: Schu­le - Ki­ta - Bür­ger­zen­trum | Stadt Hei­del­berg

Mehr dazu
   


Sams­tag, 4. Mai 2019


Sommerkomfort im Passivhaus

Das The­ma Som­mer­kom­fort ge­winnt zu­neh­mend an Be­deu­tung. Hier be­kom­men Sie einen all­ge­mei­nen Über­blick über die wich­tigs­ten Aspek­te und kon­kre­te Hin­wei­se, z.B. für Schul­ge­bäu­de. Die­se Vor­trä­ge kön­nen da­bei für Sie be­son­ders in­ter­essant sein:

„Fra­ge­stel­lun­gen zum Som­mer­kom­fort: Wie kön­nen die­se ge­löst wer­den?“ | Oli­ver Kah, Pas­siv­haus In­sti­tut
„Si­cher­stel­lung des som­mer­li­chen Wär­me­schut­zes in Schu­len - Quo va­dis?“ | Oli­ver Ot­tin­ger, Land­kreis Darm­stadt-Die­burg

Mehr dazu

 

Zukunftssicher Sanieren

Die Sa­nie­rung ist ak­tu­el­ler denn je. Ins­be­son­de­re zum The­ma Schu­len, aber auch an­de­ren Aspek­ten kön­nen Sie hier mehr er­fah­ren, zum Bei­spiel bei die­sen Vor­trä­gen:

„Schul­sa­nie­rung step-by-step“ | Mi­cheel Was­souf
„Pas­siv­haus rech­net sich, be­son­ders in der Sa­nie­rung - Hül­le und Lüf­tung im Du­ett“ | Franz Freun­dor­fer

Mehr dazu

 


Work­shop: Kli­ma­schutz auf Quar­tier­se­be­ne - pla­nen und be­wer­ten mit dis­trictPH
Frei­tag, 3. Mai 2019, 14:30 Uhr

Wie ein gan­zer Stadt­teil auf ef­fi­zi­en­te und wirt­schaft­li­che Wei­se ge­plant oder sa­niert wer­den kann, be­schäf­tigt im­mer mehr Kom­mu­nen, Pla­ner und Be­ra­ter. Das Pas­siv­haus In­sti­tut hat ein Re­chen­tool ent­wi­ckelt, mit dem Ent­wick­lungs- oder Sa­nie­rungs­sze­na­ri­en auf Stadt­tei­le­be­ne be­wer­tet wer­den kön­nen. dis­trictPH hilft bei Fra­gen zu pas­sen­den Ver­sor­gungs­va­ri­an­ten und sinn­vol­lem De­sign für Sa­nie­rungs­för­de­run­gen und zeigt auf, wie ein Null-Ener­gie-Quar­tier er­reicht wer­den kann. Die­ser Work­shop wird die grund­le­gen­den Funk­tio­nen von dis­trictPH prä­sen­tie­ren und An­wen­dungs­bei­spie­le aus der Pra­xis vor­stel­len.

(An­mel­dung er­for­der­lich, Teil­neh­mer­zahl be­grenzt)

 

Icon Programm-Empfehlung zum Download (421,2 KB)

 

Programm